AGB

1. Geltungsbereich

1.1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge und Dienstleistungen im Rahmen des Bestellvorgangs.
1.2. Der Verkauf erfolgt ausschließlich zu den nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Abweichungen, insbesondere mündliche Nebenabsprachen gelten nur, wenn sie von kleiderberg schriftlich bestätigt wurden.

2. Vertragsabschluss

2.1. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
2.2. Der Vertrag zwischen dem Besteller und kleiderberg kommt erst durch einen Auftrag des Bestellers in Form von einer Bestellung und der Annahme durch kleiderberg in Form von einer Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.
2.3. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.


3. Liefer- und Versandbedingungen

3.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
3.2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von kleiderberg.
3.3. Die Lieferung erfolgt durch einen von kleiderberg frei zu bestimmenden Lieferdienst.
3.4. Die Versandkosten bestimmen sich nach der Größe und dem Gewicht der Sendung sowie dem Verpackungsaufwand. Die Versandkosten werden spezifisch zum Angebot ausgewiesen.
3.5. In der Regel liefert kleiderberg innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang zuzüglich Transportzeit. Bei nicht Verfügbarkeit der versprochenen Ware (z.B. bei Streik oder Lieferschwierigkeiten des Materials) behalten wir uns vor nicht zu liefern. Der Besteller wird umgehend davon in Kenntnis gesetzt und erhält den bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurück.
3.6. Bei Lieferungen in das außeneuropäische Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren an. Diese sind vom Empfänger zu tragen. kleiderberg hat keinen Einfluß auf diese Gebühren und kann keine Angaben zu deren Höhe machen.


4. Zahlung und Zahlungsverzug

4.1. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Preise beziehen sich auf den jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Inhalt, Zubehör und Dekoration.
4.2. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, welche beim Artikel direkt ausgewiesen sind.
4.3. Die Zahlung ist per Vorkasse/ Überweisung oder Paypal möglich.
4.4. Der Kaufpreis ist sofort ohne Abzug fällig.
4.5. Sollten wir innerhalb zwei Wochen keinen Zahlungseingang verbuchen können, behalten wir uns das Recht vor, die Bestellung zu annullieren.


5. Widerrufsrecht und Einschränkung des Widerrufs

5.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Siegrid Reinelt, Max-Reger-Weg 9/1, 88239 Wangen, E-Mail: info@kleiderberg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


5.3. Widerrufsrecht für individualisierte Produkte

Die Rückgabe nach Kundenspezifikationen angefertigter Produkte (Produktkonfigurator) ist grundsätzlich möglich. Der Besteller trägt in diesem Falle 20 % des Brutto-Verkaufspreises und hat die Ware in unbenutztem Zustand original etikettiert innerhalb von 10 Tagen an den Verkaufsort bzw. an kleiderberg zurück zu senden.

 

5.4 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An
Siegrid Reinelt
Max-Reger-Weg 9/1
88239 Wangen
E-Mail: info (at) kleiderberg.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


6. Gewährleistung

6.1. Die Kaufsache ist unmittelbar nach Erhalt durch den Besteller auf mögliche Mängel zu prüfen.
6.2. Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, hat der Käufer das Recht auf Nachbesserung. Eine Minderung des Kaufpreises oder ein Rücktritt vom Kaufvertrag kommt nur in Betracht, wenn eine Nachbesserung durch kleiderberg innerhalb einer angemessenen Frist zweimal fehlgeschlagen ist. Bei Produktionsfehlern übernimmt kleiderberg die Rücksendekosten. Die Rücksendekosten werden sofort nach Erhalt der rückgesendeten Ware von kleiderberg erstattet. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Unfreie Pakete werden nicht angenommen.
6.3. Offensichtliche Mängel (Transportbeschädigungen, Stick- oder Produktionsfehler) müssen innerhalb einer Frist von 1 Woche nach Entdeckung des Mangels reklamiert werden.

7. Technische & gestalterische Abweichungen

Soweit es dem Besteller zugemutet werden kann, behalten wir uns Abweichungen gegenüber Beschreibungen und Angaben in unserem Online-Katalog vor. Dies betrifft die Materialbeschaffenheit, Stickmotive, Farbe, Größe, Gewicht, Gestaltung der entsprechenden Merkmale.

8. Datenschutz

8.1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten (Bestandsdaten) unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) elektronisch gespeichert werden.
8.2. kleiderberg versichert, Kundendaten nicht an Dritte weiterzuleiten. Lieferdienste und Partnerunternehmen zur Zahlungsabwicklung, welche den Bestellvorgang betreffen sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

9. Anwendbares Recht

9.1.Auf das zwischen kleiderberg und dem Besteller geschlossene Vertragsverhältnis ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.
9.2.Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Ravensburg. Als Gerichtsstand gilt Ravensburg als vereinbart.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.